MIT EIGENSINN*  SCHMUCK AUS ÖSTERREICH.
KÜNSTLERINNEN IM FOKUS

Zwei meiner Arbeiten werden im Rahmen der Ausstellung „Mit Eigensinn“ im Museum Angerlehner neben vielen anderen österreichischen Schmuckkünstlern präsentiert und zeigen eine Schmuckgeschichte beginnend bei den 1970er Jahren bis in die Gegenwart.



Kuratiert von Ursula Guttmann, Susanne Hammer & Gabriele Kutschera.


links: Waltrud Viehböck, O.T., Anhänger, 1987, Foto: Eric Asamoah/ rechts: Stephie Morawetz, 69718469741851392000, aus der Serie Das kontrollierte Chaos, Halsschmuck, 2014, Foto: Manuel Ocaña

Ausstellungsdauer: 03. 04. - 25. 09. 2022


Museum Angerlehner

Ascheter Str. 54, 4600 Thalheim bei Wels

Samstag 14:00 - 18:00

Sonntag 10:00 - 18:00

Mit einem Fokus auf weibliche Protagonistinnen der Anfangszeit des Avantgardeschmucks bietet die Zusammenschau anhand von zahlreichen Schmuckobjekten, skulpturalen und konzeptuellen Arbeiten einen spannungsreichen Einblick in das österreichische Schmuckschaffen seit den 1970er Jahren bis zur Gegenwart. Ausgangspunkt für die Auswahl der Arbeiten sind die vielfältigen und offenen Herangehensweisen einer spannenden und heterogenen Szene, wie sie sich in Österreich aufgrund spezifischer Voraussetzungen entfaltet hat. Bis heute arbeitet sich diese „neue“, experimentelle Auffassung von Schmuck nicht nur an seiner Begrifflichkeit ab, sondern manifestiert sich auch in der Verwendung von „schmuckfernen“ Materialien und Techniken. Dabei steht meist ein Konzept im Vordergrund: das Medium für die Aussage ist Schmuck in all seiner Radikalität und Sinnlichkeit. Abseits des rein Dekorativen werden Schmuckstücke so zu

eigenständigen und eigensinnigen Objekten.

Beteiligte Künstler*innen:

Eva Afuhs, AND_i, Andrea Auer, Elisabeth Altenburg, Isolde Baumhackl-Oswald, Gab- riele Kutschera, Sonja Bischur, BLESS, Susanne Blin, Gunda Maria Cancola, Elisabeth J. Gu. Defner, Petr Dvorak, Benedikt Fischer, Verena Formanek, Ursula Guttmann, Pia Groh, Andrea MAXA Halmschlager, Elisabeth Habig, Susanne Hammer, Margit Hart, Brigitte Haubenhofer-Salicites, Anna Heindl, Alexandra Hofer, Christian Hoedl, Paul Iby, Ulrike Johannsen, Beatrix Kaufmann, Michelle Kraemer, Brigitte Lang, Erika Leitner, Jacqueline I. Lillie, Gerti Machacek, Doris Maninger, Theresa Macourek, Stephie Morawetz, Martina Mühlfellner, Anita Münz, Viktoria Münzker, Nadine Pramhas, Konstanze Prechtl, paula. paul, Ulrich Reithofer, Anna Riess, Eva Schmeiser-Čadia, Veronika Schwarzinger, Ina Seidl, Claudia Steiner, Bernhard Stimpfl-Abele, Waltrud Viehböck, Birgit Wiesinger/Eva Tesarik, Ulrike Zehetbauer-Engelhart, Petra Zimmermann.


Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der am Sonntag, 19. 06. 22, 15 Uhr im Museum Angerlehner präsentiert wird.