Verlobungsringe, von klassisch bis außergewöhnlich

Ihr sucht den perfekten Ring für Euren Heiratsantrag? Vom klassischen Solitär bis zum ausgefallenen Designerstück ist die Auswahl größer denn je. Wie findet man “den richtigen” Ring?


Wir bei Studio Elisabeth Habig haben es uns zum Ziel gemacht, gemeinsam mit unseren Kunden das perfekte Lieblingsstück auszusuchen. Denn gerade ein Verlobungsring ist ein Symbol für die innige Verbundenheit zweier Liebender, und sollte daher mit Bedacht und Sorgfalt ausgewählt werden. Er soll zur Persönlichkeit des oder der Auserwählten und zur einzigartigen Beziehung des Liebespaars passen, und den Antrag zu einem ganz besonderen Moment im Leben machen.


Foto: Amon Barbara

Zuallererst heißt es, sich über die Vorlieben der zukünftigen Angetrauten Gedanken zu machen:


Ist ihr Stil eher sportlich, leger, oder elegant?

Trägt sie gerne und oft Schmuck, oder hält sie es lieber minimalistisch?

Ist sie gerne in der Natur unterwegs oder sportlich aktiv?

Besitzt sie bereits Schmuck in einer bevorzugten Farbe?


Wenn die zukünftige Braut bereits Ringe hat, die sie täglich trägt, oder der Verlobungsring mit dem Ehering später gemeinsam getragen werden soll, kann man das bei der Auswahl schon berücksichtigen. All diese Aspekte gelten natürlich genauso für Männer, denn es ist nicht mehr so ungewöhnlich, dass auch Männer Verlobungsringe tragen.

In jedem Fall sollte der Verlobungsring ein Schmuckstück sein, das dem Charakter des Paares entspricht und ihre besondere Liebe zueinander zelebriert.


Welche Goldfarbe passt am besten für einen Verlobungsring?



Wir fertigen alle unsere Schmuckstücke aus fairem Gold, da uns Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt. Roségold und Weißgold sind beliebte Legierungen für Verlobungsringe, da diese Farben sehr harmonisch sind und nahezu überall dazupassen. Gelbgold passt sehr gut zum Look von ungeschliffenen Diamanten, und Platin oder Palladium sind ausgefallenere Edelmetalle, die dem Verlobungsring den ganz individuellen Touch verleihen. Auch Verlobungsringe aus Silber sind eine mögliche Variante. Bei der Entscheidung für eine Edelmetall-Legierung spielt sowohl die Wahl des Steins eine Rolle, als auch die persönlichen Vorlieben und Eigenschaften der Trägerin. Im persönlichen Gespräch können wir für Sie die genau richtige Kombination erstellen.


Welchen Stein wähle ich für meinen persönlichen Verlobungsring?

Sehr oft wird als Verlobungsring der klassische Diamant-Solitär gewählt. Damit liegt man in jedem Fall richtig, und es gibt wunderschöne moderne Varianten davon.


Wir bei Elisabeth Habig lieben im Moment ganz besonders Salt&Pepper Diamanten - Diamanten mit farbigen Einschlüssen, die von grau über schwarz bis hin zu bräunlichen Farbschattierungen gehen. Das Faszinierende an diesen Edelsteinen ist deren Einzigartigkeit: Jeder Stein besitzt ein einzigartiges Muster, das an Galaxien, Landschaften oder Gletscher erinnert, und ist damit so individuell wie die Person die ihn trägt.

Gleichzeitig steht der Diamant mit seiner außergewöhnlichen Härte und Widerstandskraft (mit 10 auf der Mohs-Skala ist der Diamant der härteste natürliche Stoff) für die immerwährende Liebe und Verbundenheit. Und mit seinem einzigartigen Funkeln zieht er alle Blicke auf sich.


Rohdiamanten sind eine sehr beliebte Option, wenn es etwas weniger klassisch sein soll: Das Symbol des rohen, ungeschliffenen Steins, der das Potential hat, zu einem funkelnden Brillant zu werden, ist ein unglaublich romantisches Zeichen für die Wertschätzung einer Person und ihrer individuellen Persönlichkeit. Wie beim Salt&Pepper Diamanten ist ein Rohdiamant einzigartig in Farbe und Form, und ein Verlobungsring mit Rohdiamanten ist immer ein Unikat.


Immer öfter werden auch farbige Edelsteine für den ganz besonderen Moment gewählt: Ein Verlobungsring mit Saphir, Rubin oder anderen Farbedelsteinen ist etwas ganz spezielles, und in jedem Fall sehr persönlich.


Auch die Alltagstauglichkeit eines Verlobungsringes sollte mit bedacht werden: Für naturliebende Menschen, die viel unterwegs und aktiv sind, eignet sich beispielsweise am besten ein Verlobungsring mit einer geschlossenen Fassung, die den wertvollen Stein schützt. Es muss auch nicht immer ein einzelner großer Solitär sein, auch ein Cluster kleiner Diamanten oder Saphire funkelt wunderschön in allen Richtungen und ist gleichzeitig geschützt genug für alle Abenteuer, die das Leben so bietet.


Wir beraten Sie sehr gerne bei einem persönlichen Gespräch, bei dem wir auf all diese Fragen individuell eingehen und den für Sie idealen Ring finden. In unserem Geschäft haben wir immer eine Auswahl an verschiedensten Verlobungsringen vorrätig, und wir freuen uns über besondere Ideen, die wir mit unseren Kunden gemeinsam entstehen lassen dürfen.


Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin


oder gustieren Sie im Onlineshop:


PS: Hier haben wir eine kurze Anleitung erstellt, um die passende Ringgröße zu ermitteln.

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Pinterest Icon