Schmuckdesign aus Wien

Mein Schmuck ist von der Natur und dem Alltäglichen inspiriert. Das spürt man an den organischen Formen, die immer wieder in meinem zeitlosen, zeitgenössischen Schmuck auftauchen. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Seeigel, der an den Urlaub am Meer erinnert zu einem Ring verarbeitet oder ein Mineral dessen Struktur durch ständiges Aneinanderreihen und miteinander Verschmelzen zu einem spektakulären Armreifen wird. Aber vor allem inspirieren mich Menschen, Begegnungen und Gemütszustände. Es gibt einfach nichts, das nicht zu einer Idee für ein handgemachtes Schmuckstück führen kann. 

Weltenbummler

Die Weltenbummler Kollektion ist mein Markenzeichen und besteht aus Armreifen, Ringen, Ketten und Ohrringen. Sie ist inspiriert von der antiken Technik der Granulation, die bei den Etruskern Anwendung fand. Kleine Metallkügelchen lassen ein Relief entstehen, das an geografische Landkarten erinnert. Zeitgenössischer, zeitloser Schmuck entsteht. 

Pebbles

Namensgeber für die handgefertigten Schmuckstücke sind Kieselsteine, mit ihren abgerundeten, amorphen Kanten.

leise blüht die Luft

“leise blüht die Luft” ist inspiriert vom Frühling. Von den ersten warmen Tagen, dem Vogelgezwitscher, der Sonne, die auf die Haut scheint. Vom Duft der Natur, die zum Sprießen beginnt, dem ersten mal Barfuß über Gras laufen, den Aufblühen der Knospen und dessen Leichtigkeit. 

Durch die Wahl des transparenten Materials schweben die Objekte fast wie Wolken in ihrem Element. 

Geometric Rock

Schmuckdesign mit Ecken und Kanten. Feilstriche erinnern an raue Felswände und lassen ein zeitlose Schmuckstücke entstehen, die perfekt zum Kombinieren geeignet sind. 

Mineral

Die Mineral Serie ist aus einem abgegossenen Vanadinit entstanden, dessen natürlich gewachsene Geometrie faszinierend ist, aber leider auch sehr leicht zerbricht. Durch die Überführung in Silber und Gold ist das Mineral tragbar geworden und konnte in seiner Form erweitert werden.

Ringe zum Kombinieren

Spielerisch kann man sich seinen ganz individuellen Ringstack zusammenstellen. Ein einzigartiger Ring entsteht, den man jeden Tag verändern kann. 

Seeigel

Der Sommer ist einer der schönsten Jahreszeiten: die warmen Sonnenstrahlen, die lauen Nächte, das Rauschen des Wassers sind nur ein paar Dinge die ich an dieser Jahreszeit so liebe. Mit der Seeigel-Kollektion trägt man diese Erinnerungen stets bei sich.

Die Idee dazu habe ich aus einem Urlaub in Sizilien mitgebracht, von einem Stückchen unberührten Boden...

Ossa Sepia

Die Technik des Ossa Sepia Gusses geht bis ins Frühmittelalter zurück. Dazu wird ein Rückenschulp eines Tintenfisches verwendet. Jedes Schmuckstück, das durch diese Gusstechnik entsteht, ist ein Unikat, alleine schon wegen der Struktur, die bei jeder Tintenfischschale unterschiedlich ist, aber auch durch den Zufall der beim Gießen mitspielt. 

Hier kann man ein Video vom Entstehungsprozess sehen.

Der Lauf der Zeit

Die Kollektion "Der Lauf der Zeit" zeichnet sich durch ihre Leichtigkeit aus. Das leicht transparente Pergament steht dem Gold gegenüber. Ein wunderschöner Kontrast entsteht zwischen einem spontan eingefangenen Moment und dem starren Gold, das die Ewigkeit symbolisieren soll. 

Jedes Stück ist ein Unikat.